Archiv für das Schlagwort Riesa

Rassisten und Nazis entgegentreten – Refugees welcome!/Bustour der Solidarität

geschrieben von Bundesausschuss der VVN-BdA

21. Oktober 2015

, ,

P_VVN_Slyder_860x360px_RefugeesWelcome

Rassistische Gewalt gehört in Deutschland 2015 zum Alltag. Der Mob kann sich tagelang zusammenrotten und Menschen, die hierher geflohen sind, bedrohen. Im Schutz der Nacht werden Häuser angezündet, in die sie einziehen sollen.     Organisatorisch verantwortlich dafür sind Pegida-, NPD- und Nazi-Kader, zunehmend aber auch die AfD, die sich als parlamentarischer Arm der Bewegung …

... weiterlesen »

In “Hör- und Sichtweite” der NPD

geschrieben von Regina Girod

16. Juli 2014

, ,

DSC_0130

Am Ende hatte sich alles gelohnt: Zwei Jahre Vorbereitung, unzählige Bündnistreffen, der Gang vor das Verwaltungsgericht Dresden, das zwei Tage vor der Demonstration die anmaßenden Auflagen des Landratsamtes Meißen kippte, die viele Fahrerei und der ganze Ärger: Am 21. Juni  hat der Aktionstag des Bündnisses „Deutsche Stimme abschalten!“ in Riesa erfolgreich stattgefunden. Er begann am …

... weiterlesen »

NPD zeigt Geschäftsführer der VVN-BdA e.V. wegen übler Nachrede an

20. Juni 2014

, ,

W_VVN-BdA_Slyder_860x360_Riesa_0614

Getroffene Hunde bellen heißt es im Volksmund. So auch in Riesa. Der “Deutsche Stimme” Geschäftsführer Peter Schreiber hat den Bundesgeschäftsführer der VVN-BdA e.V. Thomas Willms wegen “übler Nachrede” angezeigt. So ist es jedenfalls auf der Homepage, hups “Heimatseite”, der NPD Meißen zu lesen. Vorwand  ist das Flugblatt mit dem für den morgigen Aktionstag gegen den …

... weiterlesen »

Verwaltungsgericht hebt Auflagen des Landratsamts Meißen auf – Demonstration darf zur “Deutschen Stimme” ziehen

19. Juni 2014

, ,

W_VVN-BdA_Slyder_860x360_Riesa_0614

Die Demonstration ” Deutsche Stimme verstummen lassen” darf in Hör-und Sichtweite des Sitzes “Der Deutschen Stimme” der NPD in der Geschwister-Scholl-Straße stattfinden. Damit gab das Verwaltungsgericht Dresden  der Beschwerde des Anmelders der Demonstration recht. Das Landratsamt hatte zuvor die Auflage erlassen, dass die  Abschlusskundgebung in etwa 1 Kilometer Entfernung stattfinden dürfe. Begründet hatte sie dies …

... weiterlesen »

“Feine Sahne Fischfilet” kehren nach Riesa zurück!

19. Juni 2014

, ,

fein fein

Anlässlich des Aktionstages gegen die “Deutsche Stimme” gibt die Rostocker Punk-Band “Feine Sahne Fischfilet” ein Konzert im Jugendzentrum “U-Punkt”. Die Band war 2013 vom Stadtfest Riesa ausgeladen worden, was nunmehr korrigiert wird! Mit den Riesaer Bands “Grey” und “Nasty Pack” als Vorgruppen. Zeit und Ort: U-Punkt, Greizer Str. 2, Riesa, Ortsteil Weida Beginn: 18 Uhr …

... weiterlesen »

Sächsische Zustände?

13. Juni 2014

,

W_VVN-BdA_Slyder_860x360_Riesa_0614

 

 
Versammlungsbehörde will Kundgebung vor der Deutschen Stimme untersagen!
Dass die NPD uns in Riesa in der Geschwister-Scholl-Straße nicht willkommen heißt, liegt auf der Hand, aber dass die Versammlungsbehörde sie dabei unterstützt ist ein Skandal!
Am 21. Juni 2014 führt das Aktionsbündnis „Deutsche Stimme abschalten“ den Aktionstag „Deutsche Stimme zumachen!” durch. Nachdem im vergangenen Jahr das Elbehochwasser den …

... weiterlesen »

Politischer Bericht

geschrieben von Cornelia Kerth

1. Juni 2014

, , , ,

VVN-BuKo-2014-4146

6.000 Menschen nahmen im August 2012 an einer Demonstration zur Erinnerung an das Pogrom von Rostock-Lichtenhagen von 1992 teil. Von der autonomen Antifa über die SPD bis zu Kindern aus dem Viertel reichte die Breite der Bewegung. Aus mehreren Bundesländern waren Kameradinnen in Bussen angereist, einzelne waren aus fast jedem Bundesland dabei. Vor der Demo …

... weiterlesen »

21. Juni 2014 Aktionstag gegen die „Deutsche Stimme“ der NPD in Riesa

28. Mai 2014

, ,

Riesa_Plakat_fertig

 
Deutsche Stimme“ verstummen lassen!
Keine Ruhe für Nazis & Rassisten!
Deutsche Stimme“ zumachen!
Aktionstag gegen die „Deutsche Stimme“ 10 Uhr – 12 Uhr „Neofaschismus in Deutschland“ – Die Ausstellung wandert! Mit Musik durch die Fußgängerzone / Start: Stadtmuseum Riesa, Poppitzer Platz 3, Riesa-Göhlis
10 Uhr – 18 Uhr nonpd – Wir informieren – Infostände und Ausstellung …

... weiterlesen »

Aktionsbündnis “Deutsche Stimme” abschalten! stellt sich vor

geschrieben von Aktionsbündnis „Deutsche Stimme abschalten!“

30. Januar 2014

,

W_Button_Riesa_290px

 

Podiumsdiskussion zur Rolle des NPD-Verlages am 18. Februar in Riesa
Der „Deutsche Stimme Verlag“ (DS) nimmt eine zentrale Stelle im Geflecht aus NPD und militanten Neonazis ein. Der Verlag gibt monatlich die Parteizeitung der NPD und zahlreiche weitere neofaschistische Schriften heraus. Zudem beherbergt sein Sitz in der Riesaer Geschwister-Scholl-Straße mehrere NPD-Parteibüros.
Um dieser Tatsache abzuhelfen, hat sich …

... weiterlesen »

Aktionstag der VVN-BdA e.V. gegen die „Deutsche Stimme“ abgesagt wegen Hochwasser und Katastrophenalarm in Sachsen

24. Mai 2013

, ,

Riesa ist mit der NPD und dem Sitz des „Deutschen Stimme Verlags“ schon genug gestraftund bekommt nun weitere braune Brühein Form von Hochwasser ab. Am heutigen Montag ist auch in Riesa Katastrophenalarm wegen des Hochwassers ausgelöst worden.
Die VVN-BdA möchte möglichst vielen Menschen aus Riesa und ganz Sachsen die Gelegenheit geben, sich auf unserem Aktionstag gegen …

... weiterlesen »