Bundeskongress

Festveranstaltung zum 70. Geburtstag der VVN

geschrieben von Gerhard Hallermayer

9. Mai 2017

Unsere Festveranstaltung zum 70. Geburtstag der VVN am Vorabend des Bundeskongresses wurde von Gerhard Hallermayer filmisch dokumentiert.
1. Eröffnung durch die Bundesvorsitzende Cornelia Kerth.
2. Emil Mangelsdorff
3. Grußwort von Vilmos Hanti (FIR)
4. Grußwort vom Russischen Veteranenverband
5. Grußrede von Beate Klarsfeld
6. Grußwort von Romani Rose
7. Sinti und Roma Philharmoniker
8. Grußwort von Peter Feldmann OB der …

... weiterlesen »

Beschlüsse des 6. Bundeskongresses

2. April 2017

Der 6. Bundeskongress fasste 7 Beschlüsse zu folgenden Themen:
 
Leitantrag: Deutsche Großmachtträume platzen lassen. Rechtentwicklung stoppen. Menschenrechte verteidigen.
2: Artikel 129 Grundgesetz: Faschismus war und ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen!
3: Gerechtigkeit für die Opfer
4: Kennzeichnung der Tatorte der Industrie 1933
5. VVN-BdA weist Angriffe des Verfassungsschutzes zurück
6.: Uneingeschränkte Solidarität mit den in der Türkei inhaftierten HDP-Mitgliedern
7: Solidarität …

... weiterlesen »

Politischer Bericht an den 6. Bundeskongress

geschrieben von Axel Holz und Cornelia Kerth

1. April 2017

, , , , ,

 
 
Liebe Kameradinnen und Kameraden,
Seit unserem letzten Bundeskongress 2014 hat sich die politische Situation, in der wir uns positionieren und bewegen müssen, dramatisch verändert.
 
Vor drei Jahren haben wir Euch die neueste Version unserer Ausstellung  “Neofaschismus in Deutschland” vorgestellt, in der die AfD nur als Randnotiz vorkam. Es gab noch keine PEGIDA-Aufmärsche und brennende Unterkünfte von Geflüchteten …

... weiterlesen »

Festveranstaltung “70 Jahre VVN”

geschrieben von Thomas Willms

7. März 2017

Festveranstaltung 001

Vom 15. bis 17. März 1947 tagte die „1. Interzonale Länderkonferenz der VVN“ in Frankfurt am Main und die dort versammelten Vertreter_innen  von 250.000 Überlebenden des faschistischen Terrors – so heißt es im Konferenzprotokoll – beschlossen die Bildung eines Gesamtdeutschen Rates. Die folgenden Jahre verliefen bekanntermaßen ausgesprochen turbulent: Kalter Krieg mit der Bildung zweier Staaten, …

... weiterlesen »

Programm des Bundeskongresses

geschrieben von Thomas Willms

7. März 2017

Am 31. März 19.30 Uhr beginnt der 6. Bundeskongress der VVN-BdA im Haus Gallus in Frankfurt/Main mit einer öffentlichen Festveranstaltung “70 Jahre VVN”.  Delegierte und Gäste des Bundeskongresses, die bereits am Nachmittag anreisen, sind eingeladen den “Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945″ in der Rossertstr. 9 zu besuchen (um Anmeldung beim Studienkreis wird gebeten). Am 1. April …

... weiterlesen »

“Markt der Möglichkeiten”

7. Juni 2016

,

Bundeskongress der VVN-BdA 2016 in Bochum

Auf dem Außerordendlichen Bundeskongress wurde ein “Markt der Möglichkeiten” durchgeführt. 16 Projekte, überwiegend aus unseren Landes- und Kreisorganisationen, wurden in Form von kleinen Ausstellungen, Präsentationen und Installationen gezeigt. Die Projekte standen unter folgenden Fragen:

Was ist das Neue an der Idee?
Welche Zielgruppen werden mit ihr erreicht?
Wie können sich die Zielgruppen an dem Projekt beteiligen?
Welche Erfolge wurden …

... weiterlesen »

World-Café

7. Juni 2016

,

Bundeskongress der VVN-BdA 2016 in Bochum

Die Delegierten und Gäste des Außerordentlichen Bundeskongresses
widmeten sich in einem World-Café folgenden Fragen:

Jugendgerechte Formen der Erinnerungsarbeit
Gedenkarbeit in der Migrationsgesellschaft
Eigene Bildungsarbeit
“offizielle” versus “alternative” Geschichtspolitik
“Zeugen der Zeugen”

In drei Runden wurden die Fragen in wechselnder Zusammensetzung diskutiert. Die Ergebnisse wurden anschließend visualisiert und mündlich zusammengefasst.   Das komplette Foto-Protokoll findet sich hier: Fotoprotokoll World Cafe Buko 2016 kl

... weiterlesen »

NS-Geschichte im Netz – eine Live-Recherche

geschrieben von Liza Mikosch, Thomas Willms

7. Juni 2016

, ,

Bundeskongress der VVN-BdA 2016 in Bochum

Versetzen wir uns in die Situation eines eher jungen, vorzugsweise männlichen und unkritischen Deutschen, der sich rasch über NS-Geschichte informieren möchte. Er wird dies nicht tun, indem er in eine NS-Gedenkstätte eilt oder sich ein Buch aus der Bibliothek besorgt. Auch wird er kaum jemanden fragen, der diese Zeit erlebt hat, geschweige denn, dass derjenige …

... weiterlesen »

Anforderungen an antifaschistische Geschichtspolitik aus heutiger Perspektive – erste Überlegungen

geschrieben von Dr. Ulrich Schneider, Bundessprecher

7. Juni 2016

,

Bundeskongress der VVN-BdA 2016 in Bochum

 
 
Rückblick und Ist-Stand:
Ich möchte mit einer positiven Aussage beginnen. Wir können festhalten, dass auch bei den heutigen Generationen das Interesse an historischen Themen – bezogen auf die NS-Zeit und den antifaschistischen Widerstand – ungebrochen ist. Dies spiegelt sich in den Medien (Fernsehen bis zu Internet-Präsentationen, z.T. auch auf dem Buchmarkt) deutlich wider.
Unser „Alleinstellungsmerkmal“ als …

... weiterlesen »

Finanzbericht

geschrieben von Regina Elsner

25. Juli 2014

VVN-BuKo-2014-4163

Liebe Kameradinnen und Kameraden
 
Die Arbeit mit den Finanzen ist eine notwendige Grundlage unserer politischen Arbeit zur Durchsetzung und Verwirklichung unserer Satzung.
Der gewissenhafte und disziplinierte Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Geldern sichert uns die Gemeinnützigkeit unserer Bundesorganisation.
Unsere Mitglieder erwarten von uns einen bewussten Umgang mit den aus den Ländern abgeführten Beitragsanteilen. Sie erwarten einen …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·