8. Mai 2015

Übersicht über geplante Aktivitäten zum 8.Mai 2015, dem 70. Jahrestag der Befreiung

Baden-Württemberg

Bündnisdemonstration (VVN-BdA und Gewerkschaften) am 9. Mai 2015 in Stuttgart     Schwäbisch Hall, Flyer mit Programm     Vielfältige dezentrale Veranstaltungen in den Kreisen, Zentrale Gedenkveranstaltung in Birnau am 9. Mai 2015 (Kontakt: VVN-BdA Landesbüro Ba-Wü, Tel.: 0711-603237, e-mail:baden-wuerttemberg@vvn-bda.de)

Bayern

Augsburg: Filmveranstaltung am 8. Mai: http://www.vvn-augsburg.de/  

Berlin

2. Mai 1945 Erinnerung am Schulenburg-Ring (Ort der Kapitulation)   Am 9. Mai die traditionelle Feier am Ehrenmal im Treptower Park „Wer nicht feiert, hat verloren!“ neuntermai (Berliner VVN-BdA, Tel. 030-29784178, berlin@vvn-bda.de)     Termine zum Tag der Befreiung in Berlin

Bremen

VVN begleitet ausländische Gruppen (Frankreich und Belgien) auf dem Weg nach Neuengamme. 9. Mai 2015 – VVN plant eine „Lesung“ aus „Der Aufbau“ (antifaschistische Zeitung). Ggf. noch regionale Veranstaltungen (Raimund Gaebelein, bremen@vvn-bda.de)

Hamburg

8. Mai 2015: Universität – Eröffnung der Widerstandsausstellung (FIR) Abends szenischer Rundgang zu Stätten von Verfolgung und Widerstand     9. Mai 2015 Befreiungsfest (in einem breiten politischen Bündnis) in den Wallanlagen (6 Stunden Programm)     10. Mai 2015 Ohlsdorfer Friedhof – Gedenkveranstaltung (Neue Statue im Ehrenhain)     Flyer mit Veranstaltungen zum 8. Mai in Hamburg (VVN-BdA Hamburg, Tel. 040-314254, vvn-bda.hh@t-online.de)

Hessen

Frankfurt/Main – Fest der Befreiung am 8. Mai 2015 auf dem Römerberg unter der Schirmherrschaft des OB Feldmann. Flyer VVN (Flyer)   Kassel – Kundgebung mit Infoständen, Rednern und Musik     Offenbach – ebenfalls Befreiungsfest am 8. Mai 2015 unter Beteiligung des OB.

Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin: 7. Mai, Dokumentarfilm über die Befreiung von Schwerin durch die 82. US-Luftlandedivision (1 Stunde), Kino unterm Dach in der VHS “Ehm Welk”, Puschkinstraße 13 8. Mai, Kundgebung zum 70. Jahrestag der Befreiung des Faschismus am Platz der Opfer des Faschismus, Redner: Henning Förster (MdL) 9. Mai, 15.00 Uhr, Festveranstaltung zum Tag des Sieges, “Ritterstuben” in Schwerin, Ritterstraße 3 20.04.-15.05., Ausstellung  des Museums Karlshorst in Berlin über die Befreiung vom Faschismus in der VHS “Ehm Welk” in Schwerin, Puschkinstraße 13, initiiert durch die Osteuropagesellschaft MV e.V. Rostock: 8. Mai, VVN-Kundgebung zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus, Puschkinplatz, Sowjetischer Soldatenfriedhof, VVN-BdA, Jüdische Gemeinde und andere Organisationen 9. Mai, Veranstaltung zum Tag des Sieges in der Gaststätte “Nordlicht”, Ratzeburger Str. 8 Demmin: 8. Mai, Veranstaltung zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus unter Beteiligung des Landesvorstandes der VVN-BdA MV

Niedersachsen

8. Mai, 10 Uhr: IG-Metall-Gedenkveranstaltung auf dem Gelände des ehemaligen KZ Bergen-Belsen. Es sprechen u.a. zwei Holocaust-Überlebende und der IG-Metall Bezirksleiter für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.     8. Mai, 16 Uhr: Gedenkstunde für die ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen, Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, Mahnmal am Maschsee-Nordufer. Veranstalter: IG Metall Hannover, Projekt Erinnerungskultur der Landeshauptstadt.     8. Mai, 17 Uhr: »8. Mai. Befreiung – was sonst!« Gedenkstunde am Mahnmal für das ehemalige Gerichtsgefängnis Hannover, Lister Meile. Anschließend kleines Fest im Kulturzentrum »Pavillon«, Getränke und Imbiss, Filmvorführung und Musik (Ramons Gitarrenduo). Veranstalter: VVN/BdA KV Hannover     Außerdem gibt es eine von der IG Metall getragene Großveranstaltung am 8. Mai 2015. KZ Gedenkstätte Esterwegen: 9. Mai Kundgebung mit einer Rede von Dr.  Axel Holz   Göttingen, Flyer mit Programm Vorderseite, Flyer mit Programm Rückseite

Nordrhein-Westfalen

Die Stadt Solingen übernimmt die Wenzelsberg-Schlucht-Gedenkveranstaltung (Festakt Theater- und Konzerthaus). 18. April wissenschaftliche Konferenz mit der Marx-Engels-Stiftung Oberhausen, Demonstration am 8.5. Duisburg (VVN-BdA NRW: nrw@vvn-bda.de)   Übersicht über Veranstaltungen in NRW: Veranstaltungskalender_ 8_Mai_Stand 26.03.2015

Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern, Flyer Vorderseite, Flyer Rückseite     Mainz, Veranstaltungsprogramm


Sachsen

16. Mai, 10.30 Uhr Festveranstaltung im Dorint-Hotel in Dresden mit Kulturprogramm   27. Mai 2015:  erinnerungspolitische Tagung an der Ev. Hochschule Dresden unter dem Titel  „Perspektiven der Befreiung“ Flyer zum Fachtag     Annaberg und Chemnitz, u.a. Tag des Sieges – mit russischen Juden. (VVN-BdA Sachsen, 0351-4901903, vvn-bda-sachsen@t-online.de) Leipzig – drei Veranstaltungen: Abtnaundorf (KZ-Außenlager), Gedenkmarsch für die Opfer der Todesmärsche – „Aufstehen – mitgehen!“ ( bda-leipzig@web.de)

Sachsen-Anhalt

Eisleben: Erinnerung an den „Blutsonntag“ Antirassismus- und Bildungswoche im März 18. April 2015: zentrale Veranstaltung in der MLU in Halle (mit Kurt Pätzold) 8. Mai 2015 auf dem Südfriedhof Halle (Gräberfeld für sowjetische Kriegsgefangene)Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Elmshorn: mehrere Veranstaltungen zur Selbstbefreiung  Flyer “70 Jahre Selbstbefreiung”     Kiel: Demonstration am 8. Mai Aufruf zur Demonstration